Hilfreiche und kostenlose SEO Tools

Seo Tools

Kein SEO kommt ohne sie aus: die SEO Tools. Sie erleichtern die Optimierung und können dabei helfen, effizienter und schneller zu arbeiten. Häufig kosten gute SEO Tools eine Menge Geld, was sich kleine Webseiten Betreiber oder kleine Unternehmer meist nicht leisten können. Aus diesem Grund ist Seoline stets darum bemüht vor allem dieser Zielgruppe immer wieder hilfreiche SEO Tools, die gratis sind, vorzustellen.

Hier also wieder ein paar Tipps, mit denen auch Sie effizienter optimieren können:

1. SEO für Firefox

Bei SEO für Firefox handelt es sich um ein SEO Tool, welches von vielen SEOs erfolgreich verwendet wird und deshalb sehr empfehlenswert ist. Mit Hilfe des Tools erhält man schnell und sicher wichtige Eckdaten rund um eine Webseite. Dies beinhaltet beispielsweise:
- PageRank
- Links
- oder aber Twitter Aktivitäten

Darüber hinaus ist das Tool auch dazu in der Lage nofollow Links zu erkennen, was vor allem bei der Backlink Generierung der Zeitersparnis dienlich ist.

2. Majestic SEO

Ein anderes sehr beliebtes SEO Tool ist Majestic SEO. Das Link Building ist der essenziellste Teil der OffPage Optimierung und Majestic SEO kann dazu verwendet werden, effektives Link Building zu betreiben. Majestic SEO erlaubt es dem User einen schnellen Überblick über die Linkaktivitäten zu erhalten.

3. Rank Checker

Das Ziel einer jeden Suchmaschinenoptimierung ist die optimale Platzierung einer Seite in den Suchergebnissen. Natürlich müssen die laufenden Fortschritte ständig kontrolliert werden. Eine manuelle Abfrage der aktuellen Platzierungen womöglich auch noch bei mehreren Suchmaschinen kann nicht nur sehr zeitaufwendig, sondern auch mühsam sein. Ein SEO Tool, welches bei der Platzierungsabfrage einen Teil der Arbeit abnimmt, gehört also zur Standardausstattung eines SEOs.

Der Rank Checker ist in diesem Zusammenhang eine gute Wahl. Mit dem Rank Checker ist es möglich, aktuelle Platzierungen bei den großen Suchmaschinen – mit dabei natürlich Google, Yahoo! und bing – abzufragen. Darüber hinaus kann das SEO Tool auch bei der Entwicklung der Keywords einer Kampagne behilflich sein.

4. Yahoo! Link Domain

Bei Yahoo! Link Domain handelt es sich um ein weiteres SEO Tool, das von vielen als sehr nützlich eingestuft wird. Über Yahoo! Link Domain können die eingehenden Links – Inbound Links – bewertet werden. Dies ermöglicht es dem User, sich ein Bild über die Qualität seiner Backlinks zu machen, denn bekanntlich kommt es mittlerweile nicht mehr nur auf die Quantität der eingehenden Links an, sondern vielmehr auf die Qualität. Backlinks von „schlechten“ Seiten – also beispielsweise Seiten, die Spam enthalten, keine eigenen Inhalte bieten, Malware vertreiben, Black Hat SEO betreiben oder sonst in irgendeiner Weise gegen die Richtlinien verstoßen – können sich nämlich auch schlecht auf das Ranking einer Seite auswirken.

Yahoo! Link Domain eignet sich darüber hinaus auch zur Konkurrenz Analyse, es können nämlich auch die Backlinks der Konkurrenz überprüft werden. So weiß man schnell, was jemand, der vor einem selbst gelistet wird, besser macht. Die Anregungen, die man so bekommt, können anschließend wieder umgesetzt werden, um dem ersten Platz Schritt für Schritt näher zu kommen.

5. Google Webmaster Tools

Wohl kein SEO verzichtet auf den Gebrauch der Google Webmaster Tools. Bei der Verwendung dieses Tools wird dem User eine Fülle an Informationen zur Verfügung gestellt. So kann beispielsweise die Performance einer Webseite verbessert werden. Über die Google Webmaster Tools werden die Webseiten Betreiber auch auf die Stärken und die Schwächen einer Seite aufmerksam gemacht. Man sieht also, wo noch Handlungsbedarf besteht und welche Verbesserungen noch gemacht werden müssen, um ein besseres Ranking einnehmen zu können. Zudem kann beispielsweise die Performance der Keywords und der eingehenden Links gemessen werden.

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Möglichkeit über die Webmaster Tools an Google direkt eine Sitemap der eigenen Seite zu senden. Mit Hilfe der Sitemap erleichtert man dem Crawler von Google das Auslesen der Seite. Die Hierarchie und Struktur der Seite werden leichter verstanden, was schlussendlich zu einer besseren Indizierung und einem besseren Ranking führt.

SEO Tools sind sehr hilfreich bei der Optimierung einer Seite. Sie ermöglichen es erst, dass man gezielt über seine Aktivitäten und Fortschritte Bescheid weiß. Erst auf der Grundlage der von SEO Tools gewonnen Daten ist es möglich, eine Seite weiter zu optimieren. Ohne derartige Tools würde man im Dunklen tappen und nicht genau wissen, was noch getan werden muss.

No related posts.