5 SEO Plugins für WordPress

PlugIns für WordPress

Auch für WordPress gibt es eine Reihe von Plugins, die die Suchmaschinenoptimierung um einiges vereinfachen können. Seoline möchte heute 5 dieser SEO Tools für WordPress vorstellen:

1. All in One SEO Pack
Dieses Tool gehört zur Standardausrüstung und darf deshalb keinesfalls fehlen. Hier können eine Vielzahl an Basis SEO Einstellungen vorgenommen werden. So kann beispielsweise der Titel individuell für jede Seite gestaltet werden. Darüber hinaus auch die Description, die Keywords und vieles mehr.

2. Google XML Sitemap
Der wohl größte Vorteil bei der Verwendung von WordPress ist, dass man sich eine Menge manueller Arbeit spart. Das SEO Tool für WordPress „Google XML Sitemap“ sendet automatisch einen Index der Seite an Google, Yahoo! und MSN Live (ebenso Bing) sowie Ask.com und zwar immer dann, wenn die Seite upgedatet wird. Darüber hinaus kann man in eingeschränktem Ausmaß die Crawler der Suchmaschinen kontrollieren.

3. Google Analyticator
Tonnenweise Inhalte ins Internet zu stellen, ohne zu wissen, wer diese überhaupt liest, bringt nicht wirklich viel. Mit dem Google Analyticator kann man viele statistische Auswertungen der Seite durchführen lassen, auf deren Grundlage die Inhalte künftig verbessert werden können.

4. All Category SEO Updater
Diese äußert hilfreiche Tool kann einem nicht nur in Sachen SEO unter die Arme greifen. So kann man beispielsweise CAT Pages einfach individualisieren und muss dies nicht jedes Mal einzeln vornehmen.

5. SEO Friendly Images
Mit diesem Tool können Bilder schnell und einfach für Suchmaschinen optimiert werden. So können beispielsweise der ALT sowie der Title Tag in wenigen Augenblicken definiert werden. Somit steht auch der W3C bzw. XHTML Validierung nichts mehr im Wege.

No related posts.